fbpx
  • Zweifeln macht handlungsunfähig
  • Zweifel verstehen
  • Sicherheit statt Zweifel

Hotline

086 38/209 94 14

E-Mail schreiben

info@zalana-mentaltraining.de

Coaching

Mehr Informationen zu meinem Coaching.

Zweifel

Zweifeln macht handlungsunfähig

Zu zweifeln gehört sicherlich zum Leben dazu. Solange unsere Zweifel keine Auswirkungen auf unseren Alltag haben, werden wir kaum den Wunsch verspüren, etwas zu ändern. Zu zweifeln bedeutet allerding auch, sich in einem Zustand der Ungewissheit zu befinden, der es wiederum unmöglich macht, eine Entscheidung zu treffen. Das Hin und Her zwischen gut und schlecht, Vor- oder Nachteil, geht meistens solange, bis man entweder keine oder die schlechtere Wahl getroffen hat.

Zweifel verstehen

Zu zweifeln bedeutet, einen inneren Kampf zwischen Gut und Böse, Vor- oder Nachteil, zu führen und erst entstehen zu lassen. Die daraus resultierende Unruhe und Unklarheit sorgen dafür, dass wir untätig werden. Wenn man dann versteht, wie diese Programme des Unterbewusstseins funktionieren, bekommen wir eine echte Chance auf eine ernsthafte Lösung. Jeder Zweifel kann unterschiedlich aufgebaut sein und sich dementsprechend im Alltag auswirken. Daher macht es Sinn, jede Situation im Einzelnen zu betrachten.

Sicherheit statt Zweifel

Oft ist es jedoch für uns unerfreulich zu beobachten, wie manche Menschen sicher und selbstbewusst Entscheidungen treffen können, während wir uns im Fall eines Zwiespalts über die eigene Handlungsunfähigkeit ärgern. Die Lösung besteht darin herauszufinden, welche negativen Anteile die Entscheidung schlussendlich ins Schwanken bringt und diese dann gezielt zu lösen. Die ungewollte Wahlmöglichkeit zwischen positiv oder negativ, gut oder schlecht, wird es danach nicht mehr geben.